Dr. Katharina Ziolkowski ist 43 Jahre alt und arbeitet als Regierungsdirektorin im Verteidigungsministerium, spezialisiert auf Cyber-Sicherheit und Cyber-Recht. Ihr Beruf hat sie in verschiedene Länder, in die NATO und die EU, sowie auf die Leistungsebene des Verteidigungsministeriums geführt, wo sie die strategische Leitung von Cyber-Projekten übernahm. Die Chancen des Informationszeitalters durch einen sicheren Rahmen zu eröffnen und zu erweitern, freidemokratische “Cyberpolitik”, das ist der politische Gestaltungsanspruch der Frau Major der Reserve. Viele Politikbereiche wie etwa Bildung, Forschung und Wirtschaft sind von ihrer Agenda berührt. Ziolkowski meint: “Ein Fokus auf Cyber-Politik ist notwendig, damit Deutschland zukunftsfähig bleibt, damit jeder Einzelne die Chancen des Cyber-Zeitalters sicher nutzen kann, und damit unsere freiheitlichen liberalen Werte auch in der digitalen Welt mit Leben erfüllt werden.”

Leave a Reply

Maren Jasper-Winter