Berlin

Mein Zuhause Berlin

Für die zweite Hälfte des Studiums ziehe ich im Oktober 1998 nach Berlin. Ich erinnere mich noch gut an den ersten Abend in der „neuen Stadt“: Döner essen am Rosenthaler Platz. Die lebendige Kreuzung, die Menschen in Autos, auf Fahrrädern und zu Fuß. Die quietschende Tram und die Lichter – die Metropole Berlin mag ich sehr. Ich bin Berlin-Mitte treu geblieben und wohne mittlerweile mit meiner Familie im Kiez zwischen Chausseestraße, Torstraße und Invalidenstraße.

Maren Jasper-Winter