Aktuelles

Meine erste “Mail aus Mitte” erschienen

23.12.2016 Allgemein Keine Kommentare

am Montagabend wurde Berlin erschüttert. In der friedlichen Vorweihnachtszeit sind grundlos Menschen am Breitscheidplatz gestorben oder schwer verletzt worden. Meine Gedanken sind bei ihnen und ihren Angehörigen. In dieser Zeit, in der wir verunsichert sind, heißt es für mich “Jetzt erst recht”. Ich möchte für ein demokratisches und freiheitliches Berlin kämpfen und dem Hass, der Intoleranz und dem Populismus die Stirn bieten. Mit der Wahl am 18. September haben die Wählerinnen und Wähler mir die Möglichkeit gegeben, im Abgeordnetenhaus von Berlin Politik zu gestalten.

Dieser Newsletter soll Ihnen Einblicke in meine Arbeit als Abgeordnete geben. Er wird regelmäßig sowohl über meine Tätigkeit im Abgeordnetenhaus, als auch in Mitte in meinem Wahlkreisbüro informieren. Und natürlich bin ich gespannt, wie Ihre Meinung ist, welche Probleme in Berlin angegangen werden sollen, wo also Sie Ihr “Schuh drückt”.

Seit der Wahl haben wir, meine Fraktion der Freien Demokraten im Abgeordnetenhaus und ich im Wahlkreis, uns zunächst organisiert. Wie bei einem Startup mussten Büros gesucht und besichtigt und vom Rechner bis zum Stift alles angeschafft werden.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen und vor allem für Sie und Ihre Lieben eine friedliche Weihnachtszeit und ein gesundes und gutes Jahr 2017.

Hier geht’s zum Newsletter

Hier können Sie sich für alle künftigen Newsletter anmelden

Maren Jasper-Winter